Patronendichtung

Patronendichtung

CinchSeal-Patronendichtungen werden nach Maß für die jeweilige Anwendungen gefertigt und sind als Ersatz für Lippendichtungen in Adapterplatten von Schraubenförderern, wie z.B. Dodge, Linkbelt und Falk, vorgesehen. Diese Patronendichtungen ersetzen die Packungen bei Zellenradschleusen und können bei Temperaturen bis 93,3 ˚C (200 ˚F) eingesetzt werden.

Jetzt wird die Konstruktion der CinchSeal-Dichtungen weiterentwickelt, sodass sie sich auch an der Antriebsseite von Schraubenförderer einsetzen lassen. Die CinchSeal-Patronendichtung kann ganz einfach an der Adapterplatte des Förderers montiert werden. So werden kostspielige Reparaturen sowie Ersatzteile an der Antriebsseite vermieden und die Leckage unterbunden. Die Konstruktion eignet sich derzeit für die Fabrikate Dodge und Falk. Die Dichtungen werden mit Luft gespült, indem das CEMA-Adaptergehäuse mit einem gebohrten und einem normalen Rohrgewinde versehen wird.

 

Dodge-Größe  Falk-Größe
TXT1     105-125 4107
TXT2     205-225 4115
TXT3     305-325 4203
TXT4     405-425 4207
TXT5     505-525 4215
TXT6     605-625 4307
TXT7     705-725 4315
TAII0     0107H 4407
TAII1     1107H 4415
TAII2     2115H 4507
TAII3     3203H 4608
TAII4     4207H  
TAII5     5215H  
TAII6     6307H  
TAII7     7315H