9100

Sanitärdichtung der Serie 9100

Санитарное уплотнение серии 9100

Die Serie 9100 wird aus Edelstahl und anderen von der USDA zugelassen Werkstoffen hergestellt. Alle Dichtungsteile sind geteilt ausgeführt, um den Einbau und die Umrüstung an Mischanlagen zu vereinfachen.

Standardmerkmale

  • dank der geteilten Konstruktion beim Einbau der Dichtung kein Ausbau der Lager oder Antriebseinheiten erforderlich
  • stoppt Produktlecks und sorgt für einen sauberen Arbeitsplatz
  • keine mechanische Einstellung nach Einbau erforderlich
  • keine Beschädigung der Wellen wie durch Lippendichtungen und Packungen
  • für ätzende Waschvorgänge aus Edelstahl hergestellt
  • beseitigt die Verunreinigung von Chargen aufgrund des Zurückdrückens der mechanischen Packung in das Produkt
  • einfaches Zerlegen und Zusammenbauen der Dichtung für Waschvorgänge zwischen Chargen
  • von der USDA für Fleisch und Geflügel zugelassen

Wie die Dichtung der Serie 9100 funktioniert

Der Kern unserer von der USDA zugelassenen Dichtung 9100 ist unsere Elastomer-Manschette, die für einen Presssitz auf der Welle sorgt. Dank dieses engen Sitzes kann die Elastomer-Manschette mit der Welle drehen, wodurch Wellenschäden oder -verschleiß vermieden werden. Die Elastomer-Manschette dichtet die Welle ab und hindert das Produkt am Austreten, während sich gleichzeitig eine Reihe mineralgefüllter PTFE-Rotorteller drehen. Während sich die Elastomer-Manschette und die Rotorteller zusammen mit der Welle drehen, werden sie mit der optimalen Kraft gegen eine stationäre Statorfläche gedrückt. Die Bewegung der drehenden Fläche gegen die stehende Fläche erzeugt die primäre Dichtung, die das Austreten des Produkts verhindert. Die PTFE-Rotorteller sind als die Verschleißteile der Dichtung ausgelegt und entsprechende Reparatursätze sind erhältlich. Ein Reparatursatz besteht aus zwei neuen geteilten PTFE-Rotorteller und einer neuen geteilten Elastomer-Manschette. Die Dichtung ist für ein Spülen mit Luft mit einem Druck von 0,3 bis 0,5 bar (5 bis 7 psi) über dem Druck des Betriebsgefäßes ausgelegt, damit die drehenden Dichtungsflächen kühl und materialfrei gehalten werden. Die Dichtung 9100 lässt sich bei der täglichen Wartung leicht auseinander nehmen, reinigen und wieder zusammenbauen.


Dichtung 9100

Санитарное уплотнение серии 9100

155_ua.jpg


Anwendungen

Die CinchSeal-Dichtung der Serie 9100 ist für die Abdichtung von Wellen bei Fleischmischmaschinen und -kochern in der Fleisch- und Geflügelverarbeitung ausgelegt. Sie kann auch bei Bandmischmaschinen und Paddelrührwerken eingesetzt werden, bei denen Trockenpulver, halbfeste Stoffe und Suspensionen verarbeitet werden.

Spüloptionen

Alle CinchSeal-Dichtungen müssen entweder mit Werksdruckluft, Stickstoff oder Silikonfett gespült werden. Für beste Ergebnisse sollte jede Dichtung einen eigenen Druckluftregler haben, statt dass einer für mehrere Dichtungen eingesetzt wird. Durch die Luftspülung der Dichtung wird ein höherer Druck im Dichtungshohlraum erzeugt, wodurch eine Luftbarriere erzeugt wird, die das Material im Tank hält.

Montage

CinchSeal-Dichtungen der Serie 9100 dürfen nicht auf stark verschlissener Ausrüstung montiert werden. Beschädigte Wellen oder ein übermäßiges Wellenspiel bzw. ein Fluchtungsfehler müssen vor dem Einbau korrigiert werden. Die Dichtung muss rechtwinklig zur Welle eingebaut werden. Beim Einbau der Dichtung ist der Einbauleitfaden zu befolgen.